AUFBRUCH-UMBRUCH-ICH

Bärbel C. Heiland, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Meine Kurse bzw. Vorträge/Workshops finden regelmäßig an den Volkshochschulen in Neuburg, Ingolstadt und Eichstätt statt. Die ausführlichen Kursbeschreibungen mit Gebühren finden Sie im jeweiligen, aktuellen Programmheft/Internetseite der VHS. Die Anmeldung erfolgt direkt bei der jeweiligen Volkshochschule. Weitere Infos dazu können Sie gerne bei mir telefonisch erfragen. Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung (mind. 5 Werktage vor Kurstermin), da die Kurse nur bei ausreichender Teilnehmerzahl stattfinden dürfen!

Je nach Corona-Lage können bei behördlicher Schließung der VHS einige Kurse auch online stattfinden (beachten Sie dann hierzu die individuellen Regelungen).

Bitte beachten Sie, dass sich Kurstermine kurzfristig auf Grund der aktuellen Lage ändern können und fragen Sie bei Unsicherheiten bei den Volkshochschulen oder gerne auch bei mir nach.

VHS-Neuburg:

Autismus-Spektrum-Störung (ASS)

Grund- und Aufbaukurs

Folgende Themen werden im Kurs behandelt:

Ursachen, Formen, Erscheinungsbild im Alltag, Diagnostik, nicht-medikamentöse Therapiemöglichkeiten von ASS, Lösungsansätze, Unterstützungsmöglichkeiten von Betroffenen und Eltern, unkonventionelle Ideen zum Umgang mit ASS

ASS im Erwachsenenalter: Diagnostik, Komorbiditäten, Informationen über Hilfen, Unterstützungen, Therapien

Skript: 20Euro (im Kurs zu erwerben)

Freitag, 11.06.2021, 18.00-22.00 Uhr

Resilienz und Ressourcen

Warum kommen einige Menschen besser mit Belastungen zurecht als andere, scheinen vieles spielend zu bewältigen? In diesem Vortrag erfahren Sie, was Resilienz bedeutet, was unter den 7 Säulen der Resilienz zu verstehen ist, wie Sie ihre persönlichen Belastungsgrenzen, vor allem aber ihre Ressourcen erkennen und einsetzen können. Sie lernen einiege Möglichkeiten zum Erlernen von Resilienz kennen.

Skript: 5 Euro (im Kurs zu erwerben)

Freitag, 21.05.2021, 19.00-21.15 Uhr

Trauer - ein Tabuthema

In diesem Vortrag möchte ich mit Ihnen zusammen das Tabuthema Trauer ansehen und Ihnen näher bringen, dass Trauer eine ganz natürliche und Reaktion auf einen Verölust ist, egalö welchen Verlust. SIe erfahren, welche Verluste Trauer auslösen. Sie lernen etwas über die Trauerphasen sowie die Auswirkungen der Trauer auf die vier Ebenen kognitiv, emotional, somatisch und sozial. Außerdem möchte ioch Ihnen gerne zeigen, dass das Durchleben der Trauer ein enormer Gewinn für Gesundheit und Persönlichkeit ist. Abschließend bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit eines Trauerbegleiters.

Skript: 5 Euro (im Kurs zu erwerben)

Freitag, 14.05.2021, 19.00-21.15 Uhr

Progressive Muskelentspannung nach Jakobson (PMR)

Sie erlernen die PMR von Grund auf mit 16 Muskelgruppen, dann reduziert auf 8 und auf 4+1 Muskelgruppen. Durch regelmäßiges Üben lernen Sie, sich "jederzeit und überall" zu entspannen.

Kurzanleitung: 2 Euro (im Kurs zu erwerben)

8 Kursabende (Ferien frei!)

DIENSTAG 19.30 - 21.00 Uhr

13.04. bis 15.06.2021

Mit Achtsamkeit im Alltag Entspannung finden und Stress bewältigen

Sie suchen eine Möglichkeit Ihren alltäglichen Belastungen zu begegnen und den Stress besser zu bewältigen? Neben etwas notwendiger Theorie, die zu Beginn und zwischendiurch eingestreut wird, bekommen Sie viele Tipps und Anregungen für den Alltag mit. Gemeinsam machen wir Achtsamkeitsübungen, entlarven einige STressoren und Glaubenssätze, hören meditative Geschichten und gehen auf stärkende Phantasiereisen. Es beliebt auch genügend Raum für einen freiwilligen Austausch in der Gruppe. Kurs kann auf Matte liegend oder auf Stuhl sitzend mitgemacht werden.

Skript: 15 Euro (im Kurs zu erwerben)

6 Kursabende (Ferien frei!)

DIENSTAG 20.00-22.00 Uhr

22.06. bis 27.07.2021

Phantasiereisen zur Entspannung

Sie fühlen sich gestresst, nicht in ihrer "Mitte"? Ihnen fehlt zu Hause der Raum für Entspannung? Sie möchten Abstand vom Alltag bekommen? Dann lassen Sie sich von mir, meiner Stimme entführen und mit Phantasiereisen in eine Tiefenentspannung mitnhemen. Bilder und kleine Gegenstände erinnern Sie später im Alltag an die tiefe Entspannung ...

Skript und Material: 8 Euro (im Kurs zu erwerben)

8 Kursabende (Ferien frei!)

DIENSTAG 18.00-19.00 Uhr

13.04. bis 15.06.2021       

Einmal  im Monat Zeit für mich mit PMR und Phantasiereisen

SIe haben Progressive Muskelentspannung und Phantasiereisen kennen und lieben gelernt, im Alltag fehlt jedoch der passenden Raum, um zu üben und zu entspannen? In diesem jeweils am zweiten Montag im Monat stattfindenden Kursabend üben SIe PMR m it 8 Muskelgruppen im Liegen und gehen anschliueßend mit mir auf eine Phantasiereise.

MONTAG 19.30-21.00 Uhr

je 1 Abend am 08.03., 12.04., 10.05., 14.06., 12.07.2021

VHS-Ingolstadt:

Freitag, 12.03.2021, 17.30 Uhr                                                                                        Termin wird verschoben!!!

Einführung über Autismus-Spektrum-Störung                                                 bitte bei VHS-IN erfragen

zum anschließenden Film "Birnenkuchen mit Lavendel"

im VHS-Themen-Kinoabend

Samstag, 20.03.2021, 12.00-16.00 Uhr                                                                            Termin wird vorr. verschoben!!!

"Autismus-Spektrum-Störung (ASS) Grund- und Aufbaukurs"                    bitte bei VHS-IN erfragen            

Folgende Themen werden im Kurs behandelt:

Ursachen, Formen, Erscheinungsbild im Alltag, Diagnostik, nicht-medikamentöse Therapiemöglichkeiten von ASS, Lösungsansätze, Unterstützungsmöglichkeiten von Betroffenen und Eltern, unkonventionelle Ideen zum Umgang mit ASS

ASS im Erwachsenenalter: Diagnostik, Komorbiditäten, Informationen über Hilfen, Unterstützungen, Therapien

Skript 20 Euro (im Kurs zu erwerben/bestellen)

Samstag, 24.04.2021, 11.00-13.00 Uhr

Trauer - ein Tabuthema

In diesem Vortrag möchte ich mit Ihnen zusammen das Tabuthema Trauer ansehen und Ihnen näher bringen, dass Trauer eine ganz natürliche und Reaktion auf einen Verölust ist, egalö welchen Verlust. SIe erfahren, welche Verluste Trauer auslösen. Sie lernen etwas über die Trauerphasen sowie die Auswirkungen der Trauer auf die vier Ebenen kognitiv, emotional, somatisch und sozial. Außerdem möchte ioch Ihnen gerne zeigen, dass das Durchleben der Trauer ein enormer Gewinn für Gesundheit und Persönlichkeit ist. Abschließend bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit eines Trauerbegleiters.

Skript: 5 Euro (im Kurs zu erwerben)

Samstag, 26.06.2021, 11.00-13.00 Uhr

Resilienz und Ressourcen

Warum kommen einige Menschen besser mit Belastungen zurecht als andere, scheinen vieles spielend zu bewältigen? In diesem Vortrag erfahren Sie, was Resilienz bedeutet, was unter den 7 Säulen der Resilienz zu verstehen ist, wie Sie ihre persönlichen Belastungsgrenzen, vor allem aber ihre Ressourcen erkennen und einsetzen können. Sie lernen einiege Möglichkeiten zum Erlernen von Resilienz kennen.

Skript: 5 Euro (im Kurs zu erwerben)

VHS-Eichstätt:

Samstag, 15.05.2021, 12.00-14.00 Uhr          Achtung: Termin kann sich noch ändern!

Trauer - ein Tabuthema

In diesem Vortrag möchte ich mit Ihnen zusammen das Tabuthema Trauer ansehen und Ihnen näher bringen, dass Trauer eine ganz natürliche und Reaktion auf einen Verölust ist, egalö welchen Verlust. SIe erfahren, welche Verluste Trauer auslösen. Sie lernen etwas über die Trauerphasen sowie die Auswirkungen der Trauer auf die vier Ebenen kognitiv, emotional, somatisch und sozial. Außerdem möchte ioch Ihnen gerne zeigen, dass das Durchleben der Trauer ein enormer Gewinn für Gesundheit und Persönlichkeit ist. Abschließend bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Arbeit eines Trauerbegleiters.

Skript: 5 Euro (im Kurs zu erwerben

Samstag, 15.05.2021, 14.30-16.30 Uhr          Achtung: Termin kann sich noch ändern!

Resilienz und Ressourcen

Warum kommen einige Menschen besser mit Belastungen zurecht als andere, scheinen vieles spielend zu bewältigen? In diesem Vortrag erfahren Sie, was Resilienz bedeutet, was unter den 7 Säulen der Resilienz zu verstehen ist, wie Sie ihre persönlichen Belastungsgrenzen, vor allem aber ihre Ressourcen erkennen und einsetzen können. Sie lernen einiege Möglichkeiten zum Erlernen von Resilienz kennen.

Skript: 5 Euro (im Kurs zu erwerben)

Dozenten-/Referententätigkeit:

Vorträge zu den Themen "Autismus", "Resilienz","Burnout und Stress" sowie Kurse in "Progressiver Muskelentspannung nach Jakobson" und "Stressabbau durch Entspannung" und "Phantasiereisen zur Entspannung" können auch direkt in den Räumlichkeiten von Schulen, Einrichtungen, Vereinen und Firmen stattfinden. Sie können mich gerne per E-Mail oder Telefon für ein individuelles Angebot kontaktieren.

* Autismus - Grundlagen

Sie bekommen in diesem Workshop Grundlagenwissen zu Formen, Symptomen, Ausprägungen, Ursachen, Therapie- / Interventions- und Unterstützungsmöglichkeiten vermittelt. Ein ausführliches Skript mit Mustern der vorgestellten Arbeitsmaterialien für die praktische Anwendung erleichtert Ihnen den Einstieg in die Alltagspraxis.

Der Workshop kann auf spezifische Zielgruppen (Eltern/Angehörige, Fachpersonal Schule/Kita, o.a.) angepasst werden.

* Autismus - im Erwachsenenalter ("Warum erst jetzt?")

Nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen der Autismus-Spektrum-Störung ASS erfahren Sie, welche Gründe/Umstände oft erst im (fortgeschrittenen) Erwachsenenalter zur korrekten Diagnose ASS führen. Ihnen werden der Ablauf der Diagnostik im Erwachsenenalter sowie Komorbiditäten (=Begleiterkrankungen), die auftreten können und oft wegweisend für die korrekte Diagnose sind, sowie deren Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt. Außerdem erfahren Sie welche Hilfen, Unterstützungen, Therapien nötig, möglich und sinnvoll sind für ein ausgeglichenes Leben als Autist*in. Ein ausführliches Skript ist inklusive.

Der Workshop ist für Betroffene sowie deren Angehörige konzipiert.

Eine Anpassung des Workshops als Psychoedukation für das Umfeld von Erwachsenen mit ASS wie Arbeitgeber, Wohngruppe, Verwandte o. ä. ist nach Absprache gerne möglich. 

* Kurs "Neu leben lernen..."

Dieser Kurszyklus richtet sich explizit an Eltern von Kindern mit Behinderung (das kann eine angeborene, eine erworbene Behinderung sein oder auch eine chronische Erkrankung oder "nur" ADHS oder, oder, oder ....), die sich aktiv mit ihrer Situation auseinandersetzen wollen, um (wieder) eine tragfähige Lebensbasis zu finden.

In einem Mix aus Vorträgen, Einzel- und Gruppenarbeiten sowie Gruppengesprächen und Diskussionen erarbeiten wir gemeinsam einen Zugang zu dem komplexen Thema BEHINDERUNG und zu einem Weg in ein erfülltes, glückliches "behindertes" Familienleben. Im geschützten Rahmen der Gruppe Gleichgesinnter beleuchten wir unsere eigenen und die uns entgegengebrachten Gefühle, lassen all diese zu ohne zu bewerten, zu (ver)urteilen. Auch unsere Partnerschaft kann ein Thema sein, da eine besondere Lebenssituation sich auch hierauf auswirkt. Wir betrachten unser individuelles Stresslevel und probieren aus, wie wir hier positive Veränderungen erreichen können. Wir sammeln auch Ideen und Möglichkeiten für Unterstützung von außen. In Gedanken können wir gemeinsam verschiedene Lebensentwürfe durchspielen. Außerdem lernen wir verschiedene Entspannungsmethoden (z.B. Progressive Muskelentspannung, BodyScan, Phantasiereisen) und Möglichkeiten, um mit eingefangenen Träumen und Glücksmomenten unsere Resilienz zu stärken, kennen.

Dieser Kurszyklus ist für 10 bis 12 Abende in wöchentlichen Abständen ausgelegt, kann jedoch gerne alternativ für zwei Wochenenden bzw. vier Samstage konzipiert werden.